Nach einem Feuer mit einem Toten in Bebra (Hersfeld-Rotenburg) haben Rettungskräfte die Leiche des Opfers geborgen.

Die Obduktion sollte am Montag stattfinden, sagte ein Polizeisprecher. Zudem untersuchten Ermittler nun das Firmengelände, auf dem es gebrannt hatte. Das sei zuvor wegen Gefahren für die Einsatzkräfte nicht möglich gewesen. Die Brandursache ist noch unklar. Das Feuer war in einer Mitarbeiterunterkunft ausgebrochen. Ein Mann verbrannte laut Polizei, ein anderer Firmenmitarbeiter wurde schwer verletzt.