Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Toter bei Dillenburg gefunden

Ermittler durchsuchen Waldgebiet

Nach dem Fund einer Männerleiche in einem Waldstück bei Dillenburg gilt die Ehefrau des Toten weiter als tatverdächtig. Dennoch ist sie vorerst wieder auf freiem Fuß.

Nach dem Fund einer Männerleiche in einem Waldstück bei Dillenburg ist die Ehefrau des Getöteten vorerst wieder auf freiem Fuß. Der zuständige Haftrichter am Amtsgericht Wetzlar habe auf einen Haftbefehl auf Untersuchungshaft verzichtet, teilten die Staatsanwaltschaft Wetzlar und Polizei am Dienstag mit.

Es gebe keinen dringenden Tatverdacht gegen die 46-Jährige, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Dennoch gelte die Ehefrau weiter als tatverdächtig.

Die umfangreichen Ermittlungen zum gewaltsamen Tod des 48-jährigen Mannes gingen weiter, hieß es. Das Opfer war am Sonntag als vermisst gemeldet worden, später am Abend wurde seine Leiche entdeckt. Die 46-Jährige hatte die Polizei zum Ablageort der Leiche in einem Waldstück zwischen Dillenburg und Eschenburg geführt.