Auf der B254 hat es zwei schwere Unfälle gegeben. Ein Autofahrer kam bei bei einer Kollision mit einem Lkw in Homberg/Efze ums Leben. Ein Motorradfahrer wurde bei Schwalmtal lebensgefährlich verletzt.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite Auto kollidiert mit Lkw - 87-Jähriger tot

Beschädigter Pkw und beschädigter Lkw.
Ende des Audiobeitrags

Auf der Bundesstraße 254 in Homberg/Efze ist am Dienstag ein Autofahrer gestorben. Der 87-Jährige war nach Angaben der Polizei am Mittag in einer langgezogenen Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenspur geraten.

Der Pkw stieß frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammen. Der 87-Jährige wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der 51 Jahre alte Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Gutachter beauftragt.

Motorrad fährt in Kleintransporter

Am Nachmittag ereignete sich ein weiterer schwerer Unfall auf der B254 bei Schwalmtal-Brauerschwend (Vogelsberg). Dort bog ein Kleintransporter auf die Straße ein und übersah dabei offenbar ein Motorrad, wie ein Polizeisprecher dem hr sagte. Das Motorrad prallte in den Transporter, der 20 Jahre alte Motorradfahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

In dem Kleintransporter wurden zwei Mitfahrer leicht verletzt, während der 52 Jahre alte Fahrer mit dem Schrecken davon kam. Die B254 wurde zwischen Schwalmtal-Brauerschwend und -Hopfgarten in beiden Richtungen gesperrt.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen