Bei einem Unfall am Samstag auf der B456 bei Weilmünster-Möttau (Limburg-Weilburg) sind mehrere Menschen schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei geriet der 37 Jahre alte Fahrer eines Transporters aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Pkw zusammen. Der Beifahrer (44) des Transporters sowie die 55-jährige Fahrerin des Pkw, deren Beifahrer (54) und eine 13-jährige Mitfahrerin wurden schwer verletzt.

Der mutmaßliche Unfallverursacher trug leichte Verletzungen davon. Weil der 37-Jährige laut den Angaben unter Alkoholeinfluss stand, wurde durch die Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme angeordnet. Die B456 musste in Richtung Weilburg für mehrere Stunden voll gesperrt werden.