Im Gießener Stadtteil Neustadt haben Trickbetrüger eine 80 Jahre alte Frau um 69.000 Euro gebracht.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde das Opfer am Dienstag von einer angeblichen Freundin kontaktiert. Die Frau habe das Geld aufgrund einer vermeintlichen Notlage gefordert. Die 80-Jährige übergab das Geld daraufhin zwei unbekannten Männern. Die Kripo ermittelt.