Eine Seniorin in Friedberg wurde Opfer eines Trickdiebs.

Wie die Polizei mitteilte, gab sich der Unbekannte am Dienstag bei der Frau als Handwerker aus, der Leitungen prüfen müsse. Die Frau ließ ihn in die Wohnung. Am Folgetag stellte sie fest, dass Schmuck im Wert von rund 3.000 Euro fehlte.