Das Trinkwasser von mehreren Braunfelser Stadtteilen ist verunreinigt. Der Landkreis mahnt zur Vorsicht: Bewohner sollen das Wasser vorm Trinken abkochen.

Betroffen sind die Stadtteile Braunfelser Kernstadt, Bonbaden, Philippstein und Tiefenbach, teilte der Landkreis Lahn-Dill am Freitagabend mit. Bewohner sollen das Wasser abkochen bevor sie es trinken oder zur Zubereitung von Speisen oder zur Körperpflege nutzen. Wenn das Wasser sprudelnd aufgekocht wurde, soll es noch mindestens 10 Minuten abkühlen.

Die Grenzwerte für Enterokokken und Pseudomonas aeruginosa sei überschritten. Der Landkreis will informieren, sobald die Trinkwasserqualität wieder hergestellt ist.