Der dritte trockene Sommer hat viele Bauern vor Probleme gestellt, vor allem bei Grünland und Grünfutter.

Das teilte der Bauernverband am Mittwoch mit. Allerdings seien die Probleme regional unterschiedlich. Vor allem in Südhessen habe es Hotspots gegeben. In der Wetterau habe es teilweise Rekord-Getreideernten gegeben.