Mehr als 100 Tonnen Stallmist sind auf einem Gelände der Stadt Frankfurt illegal abgeladen worden.

Bis zu zwei Meter hoch türmte sich der Dung, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Wie der Mist um Grundstück im Stadtteil Rödelheim gebracht oder dort abgeladen wurde, war zunächst unklar. Die Polizei sucht Zeugen. Die Tat geschah den Angaben zufolge bereits am Montag vor Weihnachten.