Zwei 34-Jährige haben möglicherweise ein Verbrechen in Darmstadt vorgetäuscht.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, seien nach anfänglichen Ermittlungen wegen eines angeblichen Raubs Zweifel an dem geschilderten Tatgeschehen aufgetaucht. Die beiden Männer hatten geschildert, in der vergangenen Woche von maskierten Tätern überfallen und in einen Wald gebracht worden zu sein.