Einen völlig überladenen Lkw mit Gerüstteilen hat die Polizei am Montag auf der A5 bei Mörfelden-Walldorf (Groß-Gerau) aus dem Verkehr gezogen.

Der Laster hatte 40 Prozent mehr geladen als erlaubt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Zudem war der TÜV abgelaufen.