Unbekannte haben in Wehretal (Werra-Meißner) wohl mit einem Grillanzünder das Fenster eines Einfamilienhauses in Brand gesteckt.

Der alleinige Bewohner kam mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Der 46-Jährige bemerkte hatte am Freitagabend Rauchgeruch bemerket und daraufhin den Brandort im unbewohnten Erdgeschoss bemerkt.