Ein Unbekannter hat mit Gift versehene Hackfleischbällchen in Kelsterbach (Groß-Gerau) ausgelegt.

Ein Anwohner hatte die Köder am Mittwoch auf seinem Grundstück gefunden. Sein Hund hatte davon gegessen und musste daraufhin zum Tierarzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.