Ein unbekannter Mann hat am Freitagabend in Bad Soden-Salmünster (Main-Kinzig) einen Einkaufsmarkt überfallen und drei Mitarbeiterinnen mit einem Messer bedroht.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, verließen die Frauen den Markt gerade, als der Mann sie zwang, zurückzugehen und ihm die Tageseinnahmen zu geben. Damit flüchtete er. Die Frauen blieben unverletzt.