"Aprilwetter" schreibt uns hessenschau.de-Nutzer Nils Korn zu seinem Foto.

Immer wieder Schauer und Gewitter: Das Wetter in Hessen bleibt in absehbarer Zeit unbeständig. Eine sonnige Abwechslung ist aber in Sicht.

Für Freizeitaktivitäten im Freien sieht das Wetter schon seit Tagen mau aus – und Besserung ist auf absehbare Zeit nicht in Sicht. "Die Großwetterlage wird derzeit von Tiefs und kühler Meeresluft bestimmt. Das war schon die vergangenen Tage so, und das bleibt auch so", sagt hr-Meteorologe Tim Staeger. "Jetzt haben wir Aprilwetter im Mai."

Am Dienstag bestimmt erneut ein Wechsel aus vielen Wolken und etwas Sonne das Wetter in ganz Hessen, dabei kommt es wieder verbreitet zu Schauern und vor allem in der zweiten Tageshälfte auch zu kurzen Gewittern. Am Mittwoch ändert sich laut Staeger kaum etwas: Es drohen erneut Schauer am Nachmittag, die zum Teil gewittrig ausfallen können. Mit maximal 12 bis 17 Grad bleiben die Werte erneut deutlich unter der 20-Grad-Marke.

Der Donnerstag verspricht Abwechslung

Anders hingegen sieht es am Donnerstag aus, da gibt es nur einzelne Schauer. "Und die Temperaturen bemühen sich ein bisschen", verspricht der Wetterexperte. Mit bis zu 19 Grad werde es immerhin ein klein wenig wärmer. Doch das sei nicht von Bestand: Am Freitag lauern bereits die nächsten Tiefs mit neuen Schauern und sinkenden Temperaturen. "Da kommen wir auf maximal 13 bis 18 Grad", so Staeger.

Die häufigen Regenfälle der vergangenen Tage sollten aber nicht täuschen. "Im Moment sind wir im Durchschnitt, was die Regenmenge in einem Mai betrifft. In der Fläche ist es nämlich nicht so viel", erklärt Staeger. So ein Schauer bringe nur sehr lokal relativ viel Niederschlag, aber nicht in der breiten Fläche.

Trotzdem werde der Mai am Ende insgesamt etwas über dem Schnitt liegen, und das habe auch etwas Gutes: "Wegen der kühlen Witterung verdunstet der Regen nicht so schnell, so dass die Pflanzen dadurch mehr Wasser haben."

Auch am Wochenende bleibt uns das Aprilwetter erhalten mit Werten bis maximal 16 oder 17 Grad. Das Regenradar bleibt also treuer Begleiter vieler Hessen in diesem Mai.

Sendung: alle wetter, 18.05.2021, 19.15 Uhr