Bei einem Unfall auf der B42 bei Eltville (Rheingau-Taunus) sind am Freitag eine 18-jährige Autofahrerin und ihre gleichaltrige Beifahrerin schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben waren sie mit ihrem Pkw in einen Schilderanhänger der Straßenmeisterei gekracht, der dort stand, um die Spur für den Verkehr zu sperren. Weshalb die Fahrerin den Hänger übersah, ist unklar. Die beiden Verletzten kamen in Krankenhäuser. Die Bundesstraße war nach dem Unfall über drei Stunden gesperrt.