Nach einem Unfall mit sechs Fahrzeugen war die bei Frankfurt A5 nach Süden am Freitag zwei Stunden gesperrt.

Ein Auto brannte komplett aus. Zwei Menschen wurden verletzt. Laut Polizei entstand ein Schaden von fast 100.000 Euro. Offenbar hatte ein 66 Jahre alter Autofahrer am Nordwest-Kreuz einen auf der linken Spur fahrenden Wagen rechts überholt und ein Auto gerammt.