Bei einem Unfall auf der A659 sind drei Menschen schwer verletzt worden, darunter zwei Kleinkinder.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, übersah ein 55-jähriger Autofahrer am Freitagabend beim Spurwechsel in der Nähe von Viernheim (Bergstraße) einen anderen Wagen und stieß mit diesem zusammen. Die beiden Fahrzeuge schleuderten über alle drei Fahrstreifen, dabei kollidierte der Wagen des 55-Jährigen noch mit einem Lkw.

Der 55-Jährige und zwei Kleinkinder, die mit im Wagen saßen, wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Der 26-jährige Fahrer des anderen Autos wurde leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.