Ein Motorradfahrer ist nach einem Unfall bei Eiterfeld (Fulda) ums Leben gekommen.

Der 32-Jährige hatte auf der Landstraße die Kontrolle über seine Maschine verloren und war von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei mitteilte. Er wurde von seinem Fahrzeug geschleudert und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er in der Klinik starb.