Bei einem Unfall nahe Stockstadt (Groß-Gerau) sind am Samstagabend drei Menschen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war eine 20-Jährige auf der K153 unterwegs, als ihr an einer Bahnüberführung ein 23-Jähriger von hinten in den Wagen fuhr. Sie geriet in den Gegenverkehr und prallte mit dem Wagen eines 26-Jährigen zusammen. Die Frau, der Mann und seine Beifahrerin mussten ins Krankenhaus.