Bei einem Unfall mit einem Rettungswagen in Melsungen (Schwalm-Eder) sind am Dienstagnachmittag zwei Menschen leicht verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei fuhr der 24-jährige Fahrer mit Blaulicht und Martinshorn über eine rote Ampel und stieß dort mit dem Wagen einer 58-Jährigen zusammen. Sie und der Beifahrer wurden leicht verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 180.000 Euro.