Eine betrunkene Autofahrerin hat in der Nacht zum Donnerstag einen Unfall in Kassel verursacht.

Beim bloßen Anblick eines Streifenwagens hinter ihr gab die 35-Jährige Gas und krachte mit Vollgas in ein parkendes Auto. Wie sich herausstellte, hatte die Frau zwei Promille im Blut und keinen Führerschein. Der Schaden beträgt rund 2.500 Euro, auf die Frau kommen mehrere Verfahren zu.