Eine 53-Jährige ist bei einem Autounfall am Mittwoch in Petersberg (Fulda) leicht verletzt worden.

Ein 27-Jähriger hatte ihr mit seinem Wagen die Vorfahrt genommen. Der Mann flüchtete zu Fuß vom Unfallort, fiel dabei in einen Bach und wurde später unterkühlt von der Polizei in einer Wohnung angetroffen. Der Mann hatte keinen Führerschein, teilte die Polizei am Donnerstag mit.