Die Polizei hat bei einer Kontrolle von Lokalen in Darmstadt am Freitagabend rund 48 Kilo Wasserpfeiffentabak sichergestellt.

Nach Angaben der Beamten vom Montag besteht der Verdacht der Steuerhinterziehung. Insgesamt registrierten die Kontrolleure vier Verstöße gegen die aktuell geltende Corona-Verordnung. Die Gäste mussten die Bar verlassen.