Nach einem Schuss auf seine Partnerin wird im Prozess gegen einen 50-Jährigen vor dem Landgericht Frankfurt das Urteil erwartet.

Die Staatsanwaltschaft plädierte auf eine Strafe von zehn Jahren und zwei Monaten Haft. Laut Anklage schoss er am „Straßenstrich“ auf die 30 Jahre alte Prostituierte danach versuchte er, sich selbst zu töten. Beide überlebten.