Zweieinhalb Jahre nach dem Münchner Amoklauf ist das Urteil gegen den aus Marburg stammenden Verkäufer der dabei verwendeten Waffe rechtskräftig.

Die Revision des Angeklagten sei unbegründet, seine Verurteilung zu sieben Jahren Haft rechtsfehlerfrei, teilte der Bundesgerichtshof am Montag mit.