Wegen des Verdachts auf einen Gefahrgutaustritt haben am Sonntag rund 100 Feuerwehrmänner den Bahnhof in Babenhausen (Darmstadt-Dieburg) gesperrt.

Es kam zu Teilausfällen im Zugverkehr, wie ein Bundespolizeisprecher sagte. Wie sich jedoch herausstellte, war aus dem Kühlsystem eines mit giftigen Acrylnitril beladenen Kesselwagens lediglich Wasser ausgelaufen. Nach etwa zweieinhalb Stunden war der Einsatz beendet.