Ein verdächtiger Brief an das Wahlkreisbüro der FDP in Hofheim hat am Mittwoch einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Laut den Beamten kam ein Mitarbeiter beim Öffnen mit einer unbekannten Substanz in Kontakt. Er blieb unverletzt und kam vorsorglich ins Krankenhaus. Der Bereich wurde abgesperrt, der Brief durch die Feuerwehr gesichert. Die Ermittlungen dauern an.