Ein 16-Jähriger hat sich in der Nacht zum Mittwoch in Groß-Gerau eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert.

Er war laut Polizei in eine Kontrolle geraten, trat dann aufs Gas und raste unter Missachtung diverser Verkehrsregeln über die B44 davon, bis er gestoppt werden konnte. Er war offenbar mit dem Auto seiner Eltern unterwegs - mit einem Freund, aber ohne Führerschein.