Ein 38-Jähriger hat sich auf der A3 bei Frankfurt eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Die Fahrt endete am Sonntagabend, als der Mann die Autobahn verließ und an der Ausfahrt Frankfurt-Süd gegen eine Leitplanke krachte. Alle Beteiligten blieben unverletzt, wie die Polizei am Montag berichtete.