Bei einem Auffahrunfall auf der A5 zwischen Rastanlage Rimberg und Hattenbacher Dreieck im Kreis Hersfeld-Rotenburg am Sonntagnachmittag ist die Mitfahrerin der Unfallverursacherin verletzt worden.

Die 24-Jährige bemerkte laut Polizei zu spät, dass das Auto vor ihr abbremste. Dessen 31-jährige Fahrerin und deren Kind blieben unverletzt.