Nach einem Wohnungsbrand in einem Hochhaus im Frankfurter Stadtteil Niederursel ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung.

Bei dem Feuer, dem ein lauter Knall vorausging, hatten sechs Menschen eine Rauchgasvergiftung erlitten. Fünf Stockwerke wurden evakuiert. In dem Haus hatte es schon im vergangenen Jahr gebrannt. Ob ein Zusammenhang besteht, ist nach Angaben vom Montag unklar.