Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Mücke (Vogelsberg) haben am drei Menschen leichte Rauchgasvergiftungen erlitten.

Ein 23-Jähriger ist am Donnerstag laut Polizei rauchend auf seinem Sofa eingeschlafen. Er wurde durch den Qualm geweckt und alarmierte zwei Anwohner. Beim Versuch zu löschen wurden die drei leicht verletzt.