Auf der Toilette einer Wiesbadener Diskothek hat in der Nacht zum Samstag ein Unbekannter Reizgas versprüht.

Drei Frauen erlitten Atemwegsreizungen, eine 18-Jährige kam ins Krankenhaus. Etwa 150 bis 250 Menschen strömten laut Polizei auf die Straße. Dabei wurde ein 24-Jähriger verletzt, der ebenfalls ins Krankenhaus kam. In dem Menschenauflauf vor dem Lokal kam es zu Auseinandersetzungen. Eine 24-Jährige warf mit einer Glasflasche nach den Türstehern und verfehlte sie knapp. Es gab mehrere Festnahmen.