Bei einem Unfall auf der L3041 bei Wehrheim (Hochtaunus) sind drei Menschen und zwei Hunde leicht verletzt worden. Es entstand ein erheblicher Sachschaden.

Eine 30-Jährige hatte am Samstag in einem Kreuzungsbereich die Vorfahrt eines 45-Jährigen missachtet. Dieser konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindert, so die Polizei am Sonntag. Der Wagen der 30-Jährigen überschlug sich. Die beiden Insassen sowie der 45-Jährige wurden leicht verletzt, genauso zwei Hunde im Auto des Fahrers. Es entstand ein erheblicher Sachschaden von run 80.000 Euro.