Video

zum Video Leiche in Bensheimer Badesee entdeckt

startbild-badesee

Im Bensheimer Badesee hat eine Passantin eine im Wasser treibende Leiche entdeckt. Offenbar handelt es sich bei dem Toten um einen seit Samstag vermissten Lkw-Fahrer.

Gegen 11 Uhr am Montagvormittag ging der Notruf bei den Rettungskräften ein: Eine Passantin hatte im Badesee in Bensheim (Bergstraße) einen leblos im Wasser treibenden Körper entdeckt. Nach ersten Überprüfungen geht die Polizei davon aus, dass es sich bei der Leiche um einen seit Samstag vermissten 34 Jahre alten Lastwagenfahrer handelt.

Die Klärung der Todesumstände dauern noch an, wie die Ermittler mitteilten. Eine Obduktion soll weitere Aufschlüsse geben können.

34-Jähriger zuletzt am Samstagabend gesehen

Der Lastwagenfahrer war am Samstagabend im Bereich des Sees verschwunden. Kollegen des Mannes hatten die Polizei alarmiert. Als die Beamten eintrafen, fanden sie Kleidung und das Handy des 34-Jährigen. Sein Lastwagen stand auf einer nahegelegenen Rastanlage. In dem See wurde daraufhin ein Tauchroboter eingesetzt - die Suche verlief zunächst aber ohne Erfolg.

Am Wochenende war schon im Erlensee in Bickenbach (Darmstadt-Dieburg) ein 35-Jähriger ertrunken. Nach Polizeiangaben war der Mann am Sonntagnachmittag beim Schwimmen plötzlich untergegangen. Einsatzkräfte fanden ihn eineinhalb Stunden später. Alle Versuche, ihn wiederzubeleben, blieben erfolglos.

Sendung: hr3, 08.07.19, 15.00 Uhr