Die Polizei im Lahn-Dill-Kreis hat zahlreiche Verstöße gegen die vom Land Hessen verhängten Kontaktverbote registriert.

An den Bahnhöfen in Wetzlar und Dillenburg lösten Polizisten mehrere Personengruppen auf. Auch auf Schulhöfen, Spielplätzen und in Grünanlagen schritten sie ein, wie die Polizei in Dillenburg am Dienstag mitteilte. In sieben Fällen wurde Anzeige erstattet.