Die Täter lauerten den Opfern im Flur des Hauses in Frankfurt-Griesheim auf.