Bei einem Autounfall in Kelkheim sind am Sonntag vier Menschen schwer verletzt worden.

Ein 18-Jähriger hatte auf der B455 bei Kelkheim (Main-Taunus) die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und kam von der Straße ab, wie die Polizei mitteilte. Im Auto befanden sich noch drei weitere junge Insassen. Die B455 wurde vorübergehend gesperrt.