Binnen einer Stunde haben sich am Samstag in Osthessen vier Verkehrsunfälle ereignet, bei denen jeweils Motorradfahrer beteiligt waren und verletzt wurden.

Laut Polizei stürzte zunächst ein Motorradfahrer aus noch unbekanntem Grund bei Schotten (Vogelsberg) auf der B276. Der Verletzte kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Bei Burghaun (Fulda) kollidierte auf der B27 ein Pkw mit einem Krad. Ein weiterer Motorradfahrer stürzte bei Hilders in einer Kurve und verletzte sich.       

Bei einem vierten Unfall in Hofbieber verletzte sich auch ein Motorradfahrer. Weitere Einzelheiten zu Hergang und Ursache der Unfälle sowie der jeweiligen Beteiligten waren zunächst nicht bekannt.