Auf mehreren Bundes- und Landstraßen bei Wanfried und Eschwege ist es am Samstagabend und in der Nacht zum Sonntag zu vier Wildunfällen gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, hatte in allen Fällen jeweils ein Reh die Straße überquert und wurde dabei von einem Auto erfasst. An den Autos entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro, die Tiere überlebten nicht.