Wegen Besitzes von Drogen, Waffen und NS-Devotionalien sitzt ein 34-Jähriger in Dillenburg seit Donnerstag in Haft.

Das teilte die Polizei am Freitag mit. Bei der Durchsuchung mehrerer Objekte des Mannes stellten die Beamten mehrere Kilo Drogen, verschiedene Waffen, fast ein halbes Kilo Schwarzpulver und Gegenstände aus der NS-Zeit sicher. Gegen den Mann laufen mehrere Verfahren.