Das Pottwal-Skelett, das seit rund einem Jahr in einem Hörsaal der Uni Gießen hängt, ist zu einem Publikumsmagneten geworden.

Mehr als 4.000 Besucher hätten sich den Wal bislang angeschaut, sagte ein Professor der Hochschule am Donnerstag. Voraussichtlich noch in diesem Jahr wollen die Wissenschaftler das präparierte Skelett einer Giraffe ebenfalls in dem Hörsaal aufstellen.