Bei einem Kellerbrand im Frankfurter Stadtteil Rödelheim ist am späten Samstagabend ein Schaden von rund 50.000 Euro entstanden.

Die Bewohner mussten während der Löscharbeiten vorübergehend ihre Wohnungen verlassen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Verletzt wurde niemand. Brandherd war nach ersten Ermittlungen eine Waschmaschine.