Zu Ostern steht in Hessen aufgrund des warmen Winters und der sonnigen Tage im März voraussichtlich ausreichend Spargel zur Verfügung.

Wie das Regierungspräsidium Gießen am Dienstag mitteilte, rechnen Experten für Mai und Juni aber mit geringen Erntemengen. Durch die Trockenheit sei der Spargel nicht ausreichend vorsorgt worden.