Trotz einer vergleichsweise hohen Dichte von Elektroautos gibt es in Hessen eher weniger öffentliche Ladepunkte.

Das geht aus einer am Donnerstag vorgelegten Studie der KfW-Bank hervor. Demnach sind 2,9 Prozent aller Autos Elektrofahrzeuge, was über dem gesamtdeutschen Wert von 2,4 Prozent liegt. In Hessen müssen sich im Schnitt gut 28 Autos einen öffentlichen Ladepunkt teilen, im Bundesschnitt sind es hingegen nur 23.