Im September hat es im Vergleich zum Vorjahr weniger Unfälle mit Verletzen oder Toten gegeben.

Dem Statistischen Landesamt in Wiesbaden zufolge gab es insgesamt 1.850 Unfälle mit Personenschaden. Das entspricht einem Rückgang von vier Prozent im Jahresvergleich. 19 Menschen seien bei Unfällen gestorben und damit eine Person weniger als im September des Vorjahres.