In Hessens Gärten haben sich laut der regelmäßigen Zählaktion des Naturschutzbunds (Nabu) in diesem Frühjahr weniger Vögel als gewohnt getummelt.

Pro Garten seien es 31,2 Tiere gewesen, der Durchschnitt liege bei 33,8, sagte eine Nabu-Sprecherin am Mittwoch.