Bei einer Gas-Vergiftung sind am Samstag in Wiesbaden fünf Menschen leicht verletzt worden.

Nach Angaben der Feuerwehr wurde in einem Wohnhaus Kohlenmonoxid nachgewiesen. 22 Menschen wurden in Sicherheit gebracht, fünf von ihnen kamen mit erhöhten Werten in eine Klinik. Wie es zu den Vorfall kann, ist nicht bekannt.