Bei Arbeiten im Schrebergarten hat ein 53-Jähriger in Wiesbden mehrere Schmuckstücke aus Gold gefunden.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, grub er einen verrotteten Samtbeutel aus. Den Garten hatte er vor wenigen Monaten übernommen. Die Beamten wollen prüfen, ob sich Diebesgut handeln könnte.